"Lese-Inseln"

Ein Stück Auszeit in den Alltag zoomen

In die Welt der Geschichten eintauchen

 

Lesen ist etwas Wunderbares - ferne Welten erkunden und dabei in die Rolle einer anderen Person schlüpfen, Abenteuer erleben fernab vom Tagesgeschehen...

Doch wenn die Hände das Buch nicht mehr richtig halten können oder das Umblättern der Seiten mühsam ist oder die Augen die Buchstaben nicht mehr scharf stellen können, geht dieser Zugang verloren.

Wie schön ist es dann, wenn einem vorgelesen wird. Einfach zuhören, in eine Geschichte eintauchen und entspannen...

Insbesondere Menschen, die krank, in Pflegeheimen, Krankenhäusern oder zu Hause sind brauchen viel Zuwendung. Deshalb sind Besuche so wichtig. Aufgrund der Auswirkungen des Corona-Virus sind persönliche Kontate gegenwärtig nicht möglich. Aus diesem Grund können sie keine Besuche erhalten, aber auch nicht aus ihren vier Wänden raus. Dadurch ist die Idee entstanden, Lesungen via Zoom zu initiieren. Möglicherweise gelingt es dadurch, ein wenig Ablenkung und Freude in den Alltag zu bringen. Und - der Stimme des Vorlesers zu lauschen kann auch Beruhigung vermitteln.

Lese-Inseln

Alltagsgeschichten -
Der ganz normale Wahnsinn...

Kurzgeschichten - mal heiter, mal zum Nachdenken

Nächster Termin

  • Keine Termine

Kriminalgeschichten -
Am Anfang war der Mord...

Detektivgeschichten, Thriller, Verbrechen

Nächster Termin

  • Keine Termine

Fantasiereisen -
Raus aus dem Alltag

Entspannen und in andere Welten eintauchen...

Nächster Termin

  • Keine Termine

Kalender

Keine Veranstaltungen

Wie komme ich zur Leseinsel?

Zoom ist eine Plattform mit virtuellen Räumen. Sie erhalten am Tag der Lesung ein Mail mit einem Link zum Lese-Insel Termin auf Zoom. Diesen Link einfach anklicken und den Anweisungen folgen.
Deshalb ist der Anmeldeschluss jeweils um 12 Uhr.

Wünsche und Anregungen

Natürlich können Wünsche und Anregungen zu Buchtiteln, Geschichten oder Autoren eingebracht werden: